Informierte Entscheidung

Geburt

Keine künstliche Geburtseinleitung oder Kaiserschnitt planen vor der 40. Schwangerschaftswoche, ausser es gibt einen klaren medizinischen Grund dafür

Für das Kind ist es wichtig, dass der Geburtstermin erst ab der 40. Schwangerschaftswoche (39+0 bis 39+6) festgelegt wird, das bedeutet eine Woche vor dem errechneten Termin.

Zur Information für Laien und Fachpersonen

SchwangerschaftGeburt

Nicht-pharmakologische Interventionen bei Angst vor der Geburt in der Schwangerschaft

GeburtWochenbett

Welche komplementären Schmerztherapien sind nach einem Kaiserschnitt hilfreich?

3 Artikel von 50